AUS AKTUELLEM ANLASS …

Liebe Freunde der Kirchenmusik an Sankt Nikolai,

normalerweise nutzen wir diese Seite, um auf Konzerte oder besonders gestaltete Gottesdienste hinzuweisen und Sie dazu einzuladen.
Doch seit einiger Zeit ist nichts mehr normal, im Gegenteil, wir erleben, wie mit atemberaubender Geschwindigkeit das öffentliche Leben in weiten Bereichen zum Stillstand kommt.
Die Proben des Sankt Nikolai Chores, der Cappella Sankt Nikolai und der Jugend- und Kinderchöre sind ausgesetzt. Und statt zu Konzerten und Gottesdiensten einzuladen, müssen wir Absagen verschicken.
Das Konzert zum Gedenken an die Volksabstimmung von 1920, zu dem die Domkantorei aus Helsingør anreisen wollte, findet nicht statt.
Genau so die Passionsmusik unserer Cappella, die am Sonntag die Kantate „Cruxifion“ von John Stainer aufführen wollte.

Damit nicht genug, ist nun – wie alle anderen Kirchen – auch St. Nikolai geschlossen, da die Hygienevorschriften nicht garantiert eingehalten werden können.
Die Absage sämtlicher Gottesdienste in der Karwoche und am Osterfest wirft bereits ihre Schatten voraus und so stehen wir, wie die ganze Gesellschaft, noch etwas fassungslos vor diesen tiefen Einschnitten – auch unseres kirchlichen Lebens.

Um so wichtiger ist es uns, Sie an dieser Stelle zu grüßen und Ihnen zu versichern, dass wir alle bemüht sind, kreativ und engagiert innerhalb der gebotenen Grenzen für die Aufrechterhaltung kirchlichen Lebens und Handelns unseren Beitrag zu leisten.

Erfreulicherweise hat das Flensburger Tageblatt am 20. März gleich drei Artikel veröffentlicht, die von genauso vielfältigen wie unterschiedlichen Aktivitäten in vielen Gemeinden berichten. Wie lange dieser Zustand anhalten wird, können wir gegenwärtig noch nicht abschätzen.

Deshalb haben wir auch das grenzüberschreitende Gedenkkonzert zur 100-Jahrfeier der Volksabstimmung, das am 16. und 17. Mai im Königssaal zu Aabenraa bzw. in St. Nikolai stattfinden sollte, vorsorglich schon abgesagt.
Wir hoffen aber, dass wir noch im Spätsommer oder Herbst einen Nachholtermin für dieses besondere Konzert finden können. Die Passionsmusik von John Stainer werden wir in der Passionszeit 2021 nachholen.
Sobald die Einschränkungen des öffentlichen Lebens gelockert werden können, hoffen wir, dass alle unsere Chöre ihre Probenarbeit wieder aufnehmen können. Dann werden wir uns wieder an Sie wenden und rechtzeitig über unsere musikalischen Aktivitäten in der zweiten Jahreshälfte berichten.

Aber bis es soweit ist, können wir uns nur staatsbürgerlich besonnen verhalten und dazu beitragen, dass die Infektionskette mit dem Coronavirus unterbrochen wird.

Auch im kirchlichen Leben bedeutet das wirklich eine große Herausforderung, leben wir doch von der direkten Begegnung zwischen Menschen. Aber wir finden es auch ermutigend zu sehen, wie viele kreative Ideen in Gemeinden entstehen und umgesetzt werden.
Wir können als Kirche jetzt mit gutem Beispiel vorangehen, indem wir mit Besonnenheit und Ruhe auf die Herausforderung reagieren.
Und wir können eine Grundüberzeugung unserer Kirche in das Bewusstsein rufen: das „Priestertum aller Gläubigen“ kann und soll jetzt im Alltag gelebt werden, wo es eben für eine unbestimmte Zeit keine öffentlichen Gottesdienste geben wird.

Die Glocken rufen zum Gebet und zur Andacht, die dann eben zu Hause stattfindet, im Bewusstsein, dass man sich auf diese Weise mit vielen anderen Menschen verbindet.
In Kürze werden auf der Homepage von St. Nikolai auch kleine Beiträge abrufbar sein, mit etwas Musik von der Nikolaiorgel und einem geistlichen Impuls.
Neben den Formen häuslicher Andacht braucht es den Gottesdienst im Alltag, mit vielfältigen Formen der Hilfsbereitschaft und Fürsorge gegenüber bedürftigen Mitmenschen. Und die Pastoren und Pastorinnen werden noch mehr als sonst als Seelsorger gefordert sein, für einige Zeit dann eben am Telefon und in den sozialen Medien.
Wir wünschen Ihnen alles Gute für die kommende Zeit – bleiben Sie gesund!
Und wir freuen uns schon sehr auf den Tag, wenn wir uns wieder bei einem Konzert oder einem Gottesdienst persönlich begegnen können.

Herzliche Grüße,
Yvonne Braasch & Michael Mages
im März 2020

 

 

+ + +  Ob diese unten aufgeführten Veranstaltungen stattfinden können, werden wir zu gegebener Zeit bekannt geben …   + + + 

****** GAST-KONZERT *******
Donnerstag, 30. April, 19.30 Uhr
St. Nikolai
Haderslev Domkirkes Pigekor
Mädchenkantorei am Dom zu Haderslev
Werke von Bob Chilcott (Peace Mass), Kim A. Arnesen (Magnificat), Poul Schierbeck, Niels la Cour, Carl Nielsen und Michael Bojesen
Orgel: Kristian Lumholdt
Leitung: Thomas Berg-Juul
Eintritt: 5,- Euro

Sonntag, 10. Mai, 18.00 Uhr
St. Nikolai
Evensong – Feierlicher Abendgottesdienst in der anglikanischen Tradition
mit dem Sankt Nikolai Chor
Liturgie: Pastor Dr. Marcus Friedrich
Musikalische Leitung: Michael Mages

****** GAST-KONZERT *******
Mittwoch, 20. Mai, 19.30 Uhr
St. Nikolai
Konzert zum Deutsch-Dänischen kulturellen Freundschaftsjahr 2020
A cappella-Werke deutscher und dänischer Komponisten
Kammerchor der Hochschule für Musik
Freiburg im Breisgau
Leitung: Professor Morten Schuldt-Jensen
Eintritt frei, Kollekte am Ausgang

23. August, 9.30 Uhr
St. Nikolai
Deutsch-dänischer Festgottesdienst
zum Gedenken an die Volksabstimmung von 1920
Helligåndskirkens Kor und Sankt Nikolai Chor
Bischof Elof Westergaard (Ribe),
Bischöfin Marianne Christiansen (Haderslev),
Bischof Gothart Magaard (Schleswig)
Pröpstin Carmen Rahlf und Propst Hasse Jørgensen
Musikalische Leitung:
Stephan Krueger und Michael Mages

Freitag, 11. September, 18 Uhr
Im Rahmen der „Nacht der Kirchen“
Evensong in St. Nikolai
Feierlicher Abendgottesdienst in der anglikanischen Tradition
mit dem Sankt Nikolai Chor
Liturgie: Pastor Dr. Marcus Friedrich
Musikalische Leitung: Michael Mages

Sonntag, 8. November, 17 Uhr
St. Nikolai
Felix M. Bartholdy: Paulus (op. 36)
Sankt Nikolai Chor
Ensemble Ars Musica
Sopran: Silja Schindler
Alt: Anne-Kristin Zschunke
Tenor: Steven van der Linden
Bass: Jonathan de la Paz Zaens
Musikalische Leitung: Michael Mages
Eintritt: 40,-/35,-/30,-/25,-/20,-/15,- Euro
Kartenvorverkauf ab März 2020 an dieser Stelle

Montag, 9. November, 18.00 Uhr
St. Nikolai
Musik und Lesung zum Gedenken an die Reichspogromnacht (9.11.1938)
Lesungen: Pastor Dr. Marcus Friedrich
Solist: Jugendkantorei Sankt Nikolai, Leitung: Jule Baß
Orgel: Michael Mages
Eintritt frei, Kollekte für die jüdische Gemeinde am Ausgang

****** GAST-KONZERT *******
Sonntag, 22. November, 17.00 Uhr
St. Nikolai
Maurice Duruflé: Requiem op. 9 (1948)
„Quatre Motets sur des Thèmes Grégoriens“
op. 10 für Chor a cappella; „Notre Père“ op. 14
St. Nikolai Chor Kiel
Bariton: Tomohiro Takada
Orgel: Roger Sayer, London
Leitung: Volkmar Zehner
Eintritt: 12,- Euro(8,- Euro ermäßigt)

Sonntag, 13. Dezember, 17 Uhr
St. Nikolai
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium I-III
Georg Philipp Telemann: Magnificat C-Dur
Sankt Nikolai Chor
Ensemble Ars Musica
Sopran: Silja Schindler
Alt: Anne Kristin Zschunke
Tenor: Steven van der Linden
Bass: Lukas Gerber, Jonathan de la Paz Zaens
Leitung: Michael Mages
Eintritt: 35,-/30,-/25,-/20,-/15,- Euro
Vorverkauf ab März 2020 an dieser Stelle

Freitag, 18. Dezember, 18.00 Uhr
St. Nikolai
Deutsch-Dänisches Weihnachtskonzert zum Mitsingen
mit dem Blechbläserensemble Piffari, Helligåndskirkens Kor und Sankt Nikolai Chor
Lesungen: Pastor Dr. Marcus Friedrich und Propst Hasse Jørgensen
Musikalische Leitung: Stephan Krueger und Michael Mages
Eintritt frei, Kollekte am Ausgang

Sonnabend, 26. Dezember, 9.30 Uhr
St. Nikolai
Musica Sacra zum 2. Weihnachtstag
Plattdeutsche Lesung der Weihnachtsgeschichte
Liturgie: Pastor Dr. Marcus Friedrich
Lesung: Gerold Jensen
Mitglieder des Sankt Nikolai Chores
Musikalische Leitung: Michael Mages